Werbung:
Werbung:

Arabischer Honig-lammbraten Mit Zwiebelkompott Und Cous-cous

Tipp: Arabischer Honig-lammbraten Mit Zwiebelkompott Und Cous-cous Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


80 ml Honig
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Wasser
125 g Butter
750 g Zwiebel-Würfel
5 Knoblauchzehen
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Raz-El-Hanut
45 ml Honig
30 ml Sherry-Essig
1 Schuß Getrocknete Thymianblätter
1 Schuß Gehackte Minze
250 g Cous-Cous
4 Esslöffel Natives Olivenöl
1 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Raz-El-Hanut
250 ml Wasser
1 Esslöffel Rosinen
1 Esslöffel Mandelscheiben
1 Zwiebel
5 Tomaten; gehäutet, ohne Strunk
1 Rote Paprika
1 kleine Zucchini
4 Okra
1/2 Teelöffel Tabil (Kümmel, Koriander, getrocknete Chili Knoblauc
1/2 Teelöffel Harissa getrocknete Chilischoten, Knoblauch Kümmel, Cumin,
Koriander, getrocknete Minze Olivenöl
5 Esslöffel Olivenöl
Ilka Spiess Einfach köstlich! Kochen mit Frank Seimetz
1 Ausgelöste Lammschulter; (ca. 1100 g)
1 Teelöffel Salz
1 Schuß Cayenne
Werbung:

Zubereitung:

In einer Pfanne die Lammschulter von allen Seiten anbraten und im Backofen bei 160 Grad eine Stunde garen. Das Salz, den Cayenne- Pfeffer, den Honig, das Olivenöl und das Wasser mit dem Mixstab vermengen. Den Braten damit alle 10 Minuten einpinseln. Für das Zwiebelkompott in einem Topf die Butter leicht bräunen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Das Raz- El-Hanut-Gewürz, den Honig und das Salz dazugeben. Bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel 30 Minuten garen. Alle 5 Minuten umrühren. Den Essig hinzufügen. Ohne Deckel nochmals bei kleiner Hitze 30 Minuten garen, ab und zu umrühren. Getrockneten Thymian und Minze hinzufügen. Zum Cous-Cous-Griess zwei Esslöffel des nativen Olivenöls, das Raz- El-Hanut und das Salz geben und vermischen. Mit einem Viertel Liter kochendem Wasser übergiessen und aufsaugen lassen. Den Gries am besten zwischen den Händen auseinander reiben. Das restliche Olivenöl dazu geben und eine Garprobe machen. Hat der Griess noch einen harten Kern, noch einmal etwas kochendes Wasser dazugeben. Vor dem Anrichten den Griess a la minute erwärmen. Dafür einen hohen Topf 5 cm hoch mit Wasser füllen und aufkochen. Ein Sieb hineinhängen, welches so feinmaschig ist, dass der Griess nicht durchfällt. Die Rosinen und die Mandeln unter den Griess mischen und in das Sieb geben. Bei geschlossenem Deckel etwa drei Minuten erwärmen. Für das Gemüse die Zwiebel schälen. Vom Strunk aus achteln und in die einzelnen Blätter zerteilen. In Olivenöl anbraten. Die Tomaten grob würfeln, dazugeben und aufkochen. Paprika entkernen, achteln und ebenfalls dazugeben. Zucchini würfeln und etwa drei Minuten mitgaren. Zum Schluss die Okras und die Gewürzmischungen Tabil und Harissa dazugeben. Den Lammbraten tranchieren, Cous-Cous in einem grossen Ausstech-Ring flach anrichten. Darauf, mit dem Cous-Cous bündig abschliessend, das Fleisch legen und darauf mittig das Gemüse plazieren. Das Zwiebelkompott im Kreis verteilen.


Das Arabischer Honig-lammbraten Mit Zwiebelkompott Und Cous-cous-Rezept wurde bereits von 11 Usern mit der Note 2.73 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Arabischer Honig-lammbraten Mit Zwiebelkompott Und Cous-cous-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Arabischer Honig-lammbraten Mit Zwiebelkompott Und Cous-cous-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Eier Rezepte | Eis Rezepte | Innereien Rezepte |


Kategorien des Arabischer Honig-lammbraten Mit Zwiebelkompott Und Cous-cous-Rezeptes:

Fleisch Rezepte |


Besucher die das Arabischer Honig-lammbraten Mit Zwiebelkompott Und Cous-cous -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 1.94
    4x Favorit

    Gruenkohlcremesuppe

    300 g Gruenkohl 100 g Zwiebeln 20 g Butter 3 Esslöffel Gekoernte Gemuesebruehe 600 ml Wasser 200 g Mehlige Kartoffeln 2 Scheibe Vollkornbrot 6 Esslöffel Sahne 2 Esslöffel Petersil ...


  • Note 1.87
    3x Favorit

    Wildhasenkeule mit Aepfeln und schwarzen Nuessen....

    4 Hasenkeulen Salz Pfeffer EL Moehren Zwiebeln Sellerie Lorbeer Wacholder Nelke Rosmarin Thymian Pfefferkoerner Johannisbeergelee Rotwein Wasser Speisestaerke, evtl. 500 g Rosenko ...


  • Note 2.32
    3x Favorit

    "Aioli" Knoblauchsosse

    1 Dosen - 150 g Creme fraiche 3 Esslöffel Mayonnaise 1 Esslöffel Tomatenmark 1 Teelöffel Pfeffer 5 Zehen Knoblauch 1 Schalotte frische Kraeuter Salz Muskat Curry Paprika ...


  • Note 2.43
    4x Favorit

    "Ampel"salat

    500 g Dicke Bohnen (TK) 250 g Maiskoerner (TK) 5 Piquillos* (Glas); oder 1 Rote Paprika 1 kleine Rote Zwiebel 2 Esslöffel Rotweinessig 2 Esslöffel Balsamicoessig Salz Pfeffer 1/2 ...


  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.00
    3x Favorit

    "Cafe de Paris"-Butter

    125 g Beurre 1/2 Dosen Sardellen; feingehackt 1 Teelöffel Rosmarin 1 Teelöffel Thymian 1 Teelöffel Estragon und weiter nach Geschmack Majoran, Borretsch, Dill Salbei 1 Esslöffel C ...


  • Note 2.83
    4x Favorit

    "Caldereta de peix"

    200 g Bauernbrot (pan de sopas) in duennen Scheiben 300 g frische Sprotten (caramels) 750 g Suppenfisch, verschiedene Sorten 4 zarte Lauchzwiebeln 1 gross. reife Tomate oder 2 ged ...


  • Note 2.38
    1x Favorit

    "Chicken Reuben" (Haehnchenbrueste mit Sauerkraut)

    4 Haehnchenbrueste o. Knochen 1/4 Teelöffel Salz 1/8 Teelöffel Pfeffer 1 kleine Dose Sauerkraut (500g) 4 Scheibe Schweizer Kaese(4x6cm) 1 1/4 Tasse "Thousend Island Dressing" 1 Es ...


  • Note 1.83
    4x Favorit

    "Chinesische" Sauerscharf-Suppe

    30 g Mu-Err Pilze 150 g Schweineschnitzel 100 g Gekochter Schinken 50 g Bambussprossen; (Dose) 1 l Huehnerbruehe 50 g Glasnudeln 1 1/2 Esslöffel Essig 2 Esslöffel Wasser 2 Esslöff ...


  • Note 2.07
    5x Favorit

    "Clafoutis" mit Johannisbeeren

    20 g Butter; fuer die Form 600 g Rote Johannisbeeren 40 g Puderzucker (I) 4 Eier 60 g Puderzucker (II) 1 Glas Vanillezucker 80 g Mehl 1 Esslöffel Rum 1 Prise Salz 200 ml Sahne 100 ...


Alle Rezepte