Werbung:
Werbung:

Kraeuterheringe "doggerbank"

Tipp: Kraeuterheringe "doggerbank" Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


8 Grüne Heringe (1 kg)
Essig, Salz
4 Eier; hartgekocht
3 Bund Petersilie
3 Bund Dill
4 Esslöffel Zitronensaft
Herbadox-Würze
4 Esslöffel Öl
Werbung:

Zubereitung:

Die Heringe entweder vom Fischhändler ausnehmen lassen oder wie folgt säubern: Kopf, Schwanz und Flossen abschneiden, die Bauchseite aufschlitzen, Innereien und Gräten entfernen und die Heringe unter fliessendem Wasser gut waschen. Dann mit Essig beträufeln und mit Salz würzen. Die Eier und Kräuter hacken, mit Zitronensaft, Herbadox-Würze und Salz abschmecken. 8 Stücke Alufolie mit Öl bepinseln. Die Heringe mit der Eier-Kräuter-Masse füllen, einzeln auf die Folie legen und diese sorgfältig schliessen. Unter dem vorgeheizten Grill ca. 15 Minuten garen. Die Heringe in der geöffneten Folie servieren. 4 Portionen: 2.214 kcal = 9.263 kJ 1 Portion: 554 kcal = 2.316 kJ Garzeit: ca. 15 Minuten


Das Kraeuterheringe "doggerbank"-Rezept wurde bereits von 15 Usern mit der Note 2.20 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Kraeuterheringe "doggerbank"-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Kraeuterheringe "doggerbank"-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Eier Rezepte | Euter Rezepte | Kraeuter Rezepte |


Kategorien des Kraeuterheringe "doggerbank"-Rezeptes:

Fisch Rezepte | Grill Rezepte |


Besucher die das Kraeuterheringe "doggerbank" -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.38
    4x Favorit

    "Jaegerpastete"#

    100 g Gruene Linsen 300 ml Wasser 1 Teelöffel Gekoernte Gemuesebruehe 125 g Zwiebeln; fein gehackt 200 g Champignons; in duenne Schei ben geschnitten 20 g Butter (1) 1 Knoblauchze ...


  • Note 2.58
    5x Favorit

    "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce

    6 Mutschli; vom Vortag 500 g Aepfel 100 g Mandeln; gerieben 100 g Sultaninen 5 Deziliter Milch 50 g Zucker 3 Eier 1/2 Zitrone; Schale 1 Prise Salz 40 g Butter; in Flocken 2 Eigelb ...


  • Note 2.48
    5x Favorit

    (Milch)lamm mit Rosmarin

    2 Milchlammkeulen mit Knochen je 900g Grobes Meersalz Schwarzer Pfeffer a. d. M. 14 Esslöffel Olivenoel 2 Knoblauchknollen 500 ml Trockener Weisswein 3 Rosmarinzweige Rosmarin zum ...


  • Note 3.00
    2x Favorit

    Aaltournedos mit Salbei

    1 kg Aal Salz Pfeffer 1 Bund Salbei 8 Scheibenroher Schinken (dünn geschnitten) 4 kleine Zucchini 2 Esslöffel Keimöl Thymianzweige 2 Esslöffel Zitronensaft 1 Bund Petersilie Küche ...


  • Note 2.24
    1x Favorit

    Abendbrotsalat

    1 Kopf grüner Salat1 frisch rote Paprikaschote3 frisch Tomaten100 g Käse (Emmentaler)200 g Fleischwurst3 EL Walnussöl ...


  • Note 2.08
    6x Favorit

    Ach, Sauerbraten! (Konrad Beikirchers Kalorienbomben)

    2 kg Rindfleisch 2 l Weisswein (oder Rotwein ) 0,1 litre Aceto balsamico 0,1 litre Himbeeressig 3 Knoblauchzehen (eingeschnitten ) 3 Teelöffel Pfefferkoerner (grob gemahlen ) 1 Te ...


  • Note 1.38
    5x Favorit

    Adorfer Wachsstoeckle (Sachsen)

    500 g Mehl 30 g frische Hefe 4 Esslöffel Zucker 1/4 l laufwarme Milch 4 Esslöffel Butter oder Margarine 1 Prise ;Salz 1/2 Teelöffel Zitronenschale; abgerieben; unbehandelt 2 Eier ...


  • Note 2.14
    3x Favorit

    Afrikanische Erdnusssauce

    2 Esslöffel Erdnussöl1 kleine Zwiebel1 kleine Dose Tomatenmark0,75 Liter Wasser1 Teelöffel Sambal Oelek200 g Erdnusscreme1 Prise Salz ...


  • Note 2.50
    3x Favorit

    Afrikanischer Eintopf

    3 Esslöffel Öl3 mittelgroße Zwiebeln gehackt1 Prise Salz1 Prise Pfeffer1 Esslöffel Currypulver1 Dose Bohnen rot500 g Gulasch von Schwein oder Pute1 Dose Mais4 mittelgroße Kartoffel ...


Alle Rezepte