Werbung:
Werbung:

Frische Oliven Einlegen

Tipp: Frische Oliven Einlegen Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


Oliven
Natronlauge
Salz
Gewürze
Werbung:

Zubereitung:

Methode 1: Das ist ähnlich dem Prozess, wie er auch für kommerziell eingelegte Oliven verwendet wird. Alle angeschlagenen Oliven auslesen. Die übrigen gründlich waschen und in ein irdenes Gefäß, oder eins aus Glas oder Plastik legen. Mit Wasser bedecken, das man abmißt, während man den Behälter füllt. In einem anderen Gefäß 100 g "soda-lye" (Natronlauge) auf je 5 l des über die Oliven gegossenen Wassers auflösen. Mit "soda-lye"(Natronlauge) vorsichtig sein, da es ätzend ist. Die Lösung ins Olivengefäß geben, gut mischen und ca. 24 Stunden stehen lassen. (*Laut einem anderen Tip daürt das mehrere Tage, mit mehrmaligem Wechsel der Natronlauge-Lösung). Dann die Lösung abgießen und die Oliven unter fließendem Wasser abwaschen. Mit frischem Wasser bedecken. Am nächsten Tag wieder waschen und mit frischem Wasser bedecken. Das während ca. 8 Tage wiederholen. Dann eine starke Salzlösung bereiten - ca. 7 EL Salz pro Liter Wasser. Die gewaschenen und abgetropften Oliven in die Salzlösung geben, zudecken und 2 Wochen stehen lassen. Jetzt sind sie fertig zum Essen. Methode 2: Die angeschlagenen Oliven entfernen. Mit einem Stein oder Hammer die übrigen Oliven leicht anschlagen, damit sie aufplatzen (alte Kleider tragen, weil der Olivensaft spritzt). Waschen und in eine irdenes Gefäß geben, oder in eins aus Glas oder Plastik. Vollkommen mit Wasser bedecken. Das Wasser alle paar Tage wechseln während mehrerer Wochen, bis die Oliven beim Probieren nicht mehr bitter schmecken. Das wird ca. 1 Monat daürn. Dann eine Salzlösung bereiten (siehe vorhergehendes Rezept) und die Oliven hineingeben, zusammen mit Knoblauchzehen, geviertelten Zitronen und Zweigen von Thymian und Fenchel. Die Zitronen (Orangen - selbstverständlich unbehandelt - können auch verwendet werden, geben einen interessanten Geschmack)verhindern das Dunkelwerden der Oliven, aber machen sie etwas weich. Andere Kräuter können verwendet werden, oder die Oliven können mit Chillies gewürzt werden. Die Oliven bedecken und wenigstens eine Woche ziehen lassen. Dann sind sie fertig zum Essen. Die Salzlösung immer wieder nachfüllen, so sollten die Oliven sich über mehrere Monate halten. (Falls sich oben eine weiße Schicht bildet, einfach abheben, schadet den Oliven nicht). :


Das Frische Oliven Einlegen-Rezept wurde bereits von 37 Usern mit der Note 1.73 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Frische Oliven Einlegen-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Frische Oliven Einlegen-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Eier Rezepte | Eingelegt Rezepte | Oliven Rezepte | Spanisch Rezepte |


Kategorien des Frische Oliven Einlegen-Rezeptes:

Vegetarische Rezepte |


Besucher die das Frische Oliven Einlegen -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.38
    4x Favorit

    "Jaegerpastete"#

    100 g Gruene Linsen 300 ml Wasser 1 Teelöffel Gekoernte Gemuesebruehe 125 g Zwiebeln; fein gehackt 200 g Champignons; in duenne Schei ben geschnitten 20 g Butter (1) 1 Knoblauchze ...


  • Note 2.58
    5x Favorit

    "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce

    6 Mutschli; vom Vortag 500 g Aepfel 100 g Mandeln; gerieben 100 g Sultaninen 5 Deziliter Milch 50 g Zucker 3 Eier 1/2 Zitrone; Schale 1 Prise Salz 40 g Butter; in Flocken 2 Eigelb ...


  • Note 2.01
    10x Favorit

    "Schneller" Baeckeoffe

    150 g Rinderbrust 200 g Schweinenacken 1 Lammhaxe 1 Bund Suppengemuese, grob gewuerfelt 500 g Kartoffeln 1/2 l Weisswein (Elsaesser Riesling) 2 Zwiebeln 1 Knoblauchzehe, gepresst ...


  • Note 2.48
    5x Favorit

    (Milch)lamm mit Rosmarin

    2 Milchlammkeulen mit Knochen je 900g Grobes Meersalz Schwarzer Pfeffer a. d. M. 14 Esslöffel Olivenoel 2 Knoblauchknollen 500 ml Trockener Weisswein 3 Rosmarinzweige Rosmarin zum ...


  • Note 3.00
    2x Favorit

    Aaltournedos mit Salbei

    1 kg Aal Salz Pfeffer 1 Bund Salbei 8 Scheibenroher Schinken (dünn geschnitten) 4 kleine Zucchini 2 Esslöffel Keimöl Thymianzweige 2 Esslöffel Zitronensaft 1 Bund Petersilie Küche ...


  • Note 2.24
    1x Favorit

    Abendbrotsalat

    1 Kopf grüner Salat1 frisch rote Paprikaschote3 frisch Tomaten100 g Käse (Emmentaler)200 g Fleischwurst3 EL Walnussöl ...


  • Note 2.08
    6x Favorit

    Ach, Sauerbraten! (Konrad Beikirchers Kalorienbomben)

    2 kg Rindfleisch 2 l Weisswein (oder Rotwein ) 0,1 litre Aceto balsamico 0,1 litre Himbeeressig 3 Knoblauchzehen (eingeschnitten ) 3 Teelöffel Pfefferkoerner (grob gemahlen ) 1 Te ...


  • Note 1.38
    5x Favorit

    Adorfer Wachsstoeckle (Sachsen)

    500 g Mehl 30 g frische Hefe 4 Esslöffel Zucker 1/4 l laufwarme Milch 4 Esslöffel Butter oder Margarine 1 Prise ;Salz 1/2 Teelöffel Zitronenschale; abgerieben; unbehandelt 2 Eier ...


  • Note 1.67
    6x Favorit

    Aegyptische Linsenpaste

    250 g Linsen 2 Gewuerznelken 1 Zweig frischer Thymian 1 kleine Zwiebel, (etwa 50 g) 1 Knoblauchzehe 1 Esslöffel Olivenoel, kaltgepresst 1 Esslöffel Zitronensaft 1/2 Teelöffel Pime ...


Alle Rezepte