Werbung:
Werbung:

Gerstengriess-couscous (belboula)

Tipp: Gerstengriess-couscous (belboula) Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


1 kg Gerstengriess
1 Tasse Öl
1 Esslöffel Salz
150 g Butter
0.5 l Wasser
100 g Kichererbsen
750 g Fleisch
1 gross. Zwiebel; gehackt
3 l Salzwasser
1 Teelöffel Pfeffer
0.5 Teelöffel Safranpulver
400 g Karotten
250 g Weisse Rüben
200 g Tomaten
100 g Rosinen
1 Bund Koriander
300 g Kürbis
Werbung:

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag den Gerstengriess waschen und schnell abtropfen lassen. Mit der Hand auf einer grossen Platte verteilen, um die Körner voneinander zu trennen. Für die Brühe das Fleisch waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Kichererbsen, Zwiebel und Salzwasser in den unteren Teil eines Couscous-Kochtopfes geben. Mit Pfeffer und dem Safran würzen. Den Gerstengriess in den oberen Teil des Topfes geben und die Brühe zum Kochen bringen. Wenn Dampf aus dem Topf tritt, den Griess 30 Minuten dämpfen. Währenddessen die Karotten und die weissen Rüben schälen und in Streifen schneiden. Den Grieg herausnehmen und wiederum auf der Platte verteilen. Mit etwas Öl und anschliessend etwas Wasser anfeuchten und lockern, um die Körner voneinander zu trennen. Nach und nach das restliche Öl und Wasser zugeben: Öl und Wasser sollten zum Schluss gleichmässig verteilt sein. Den Griess stehen lassen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist. Etwas Brühe zur Seite stellen. Die Karotten und die weissen Rüben der Brühe zugeben, die geviertelten Tomaten, die Rosinen und den gehackten Koriander hinzufügen. Wenn nötig, weiteres Wasser zugiessen. Den Griess zum zweiten Mal in den oberen Teil des Topfes geben. Die Brühe zum Kochen bringen und den Griess weitere 30 Minuten dämpfen. Anschliessend erneut herausnehmen und auf der Platte verteilen. Salz darüberstreün und die Butter in Flocken zufügen. Den Griess lockern, un die Körner voneinander zu trennen und Butter und Salz gleichmässig zu verteilen. Währenddessen den Kürbis in Stücke schneiden und in der zur Seite gestellten Brühe garen. Kurz vor dem Servieren den Griess zum dritten Mal in den oberen Teil des Topfes geben und einige Minuten im Dampf der Brühe erwärmen. Aus dem Topf nehmen, nochmals lockern und ringförmig auf einer Platte anrichten. Mit reichlich Brühe übergiessen und das Fleisch, das Gemüse sowie den Kürbis in die Mitte des Couscous geben. :Fingerprint: 21490488,101318665,Ambrosia


Das Gerstengriess-couscous (belboula)-Rezept wurde bereits von 13 Usern mit der Note 1.92 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Gerstengriess-couscous (belboula)-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Gerstengriess-couscous (belboula)-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Couscous Rezepte | Eier Rezepte | Eis Rezepte | Getreide Rezepte | Marokko Rezepte |


Kategorien des Gerstengriess-couscous (belboula)-Rezeptes:

Fleisch Rezepte | Internationale Rezepte |


Besucher die das Gerstengriess-couscous (belboula) -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 1.87
    3x Favorit

    Wildhasenkeule mit Aepfeln und schwarzen Nuessen....

    4 Hasenkeulen Salz Pfeffer EL Moehren Zwiebeln Sellerie Lorbeer Wacholder Nelke Rosmarin Thymian Pfefferkoerner Johannisbeergelee Rotwein Wasser Speisestaerke, evtl. 500 g Rosenko ...


  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.10
    7x Favorit

    "HIRTENTOPF NACH HORST SCHARFENBERG"

    400 g Lammfleisch; aus der Keule 1 Salatgurke 1/2 l Gemüsebrühe 1 Zwiebel; fein geschnitten 1 Lorbeerblatt 2 Esslöffel Sherry 1/4 l Saure Sahne 2 Esslöffel Dill; fein geschnitten ...


  • Note 2.38
    4x Favorit

    "Jaegerpastete"#

    100 g Gruene Linsen 300 ml Wasser 1 Teelöffel Gekoernte Gemuesebruehe 125 g Zwiebeln; fein gehackt 200 g Champignons; in duenne Schei ben geschnitten 20 g Butter (1) 1 Knoblauchze ...


  • Note 2.58
    5x Favorit

    "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce

    6 Mutschli; vom Vortag 500 g Aepfel 100 g Mandeln; gerieben 100 g Sultaninen 5 Deziliter Milch 50 g Zucker 3 Eier 1/2 Zitrone; Schale 1 Prise Salz 40 g Butter; in Flocken 2 Eigelb ...


  • Note 2.01
    10x Favorit

    "Schneller" Baeckeoffe

    150 g Rinderbrust 200 g Schweinenacken 1 Lammhaxe 1 Bund Suppengemuese, grob gewuerfelt 500 g Kartoffeln 1/2 l Weisswein (Elsaesser Riesling) 2 Zwiebeln 1 Knoblauchzehe, gepresst ...


  • Note 2.42
    3x Favorit

    "Supermethode zu Schaelen von Kastanien"

    Esskastanien Maronen Petra Holzapfel Nathalie HAMEL in fr.rec.cuisine ...


  • Note 2.48
    5x Favorit

    (Milch)lamm mit Rosmarin

    2 Milchlammkeulen mit Knochen je 900g Grobes Meersalz Schwarzer Pfeffer a. d. M. 14 Esslöffel Olivenoel 2 Knoblauchknollen 500 ml Trockener Weisswein 3 Rosmarinzweige Rosmarin zum ...


  • Note 2.17
    3x Favorit

    AAL IN WEISSBURGUNDER

    1 kg Frischer Aal 100 g Butter 4 Kleingewürfelte Schalotten 300 ml Weißburgunder 200 ml Schlagsahne 1 Bouquet garni; (Petersilie, Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1 Zwiebel mit 1 Nelke ge ...


  • Note 2.00
    5x Favorit

    Aalspiesschen zu Sankt Vinzenz

    1.5 kg Aale 100 ml Essig 2 Esslöffel Oel 4 Orangen 3 Zitronen 0.5 Granatapfel 1 Zweig Rosmarin 20 Frische Lorbeerblaetter Salz Kardamom Ingwer 0.25 Teelöffel Pfeffer; gemahlen 0.2 ...


Alle Rezepte