Werbung:
Werbung:

Rosinenstollen

Tipp: Rosinenstollen Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


1 kg Mehl
75 g Hefe
1/4 l Milch (reichlich)
200 g Zucker
1/2 Zitrone (abger. Schale)
1/2 Pk. Vanillezucker
15 g Salz
150 g Schmelzbutter
150 g Butter
50 g Talg
50 g Zitronat
50 g bittere Mandeln
75 g süße Mandeln
400 g Sultaninen
100 g Korinthen
Rum
Butter zum bestreichen
Zucker u. Puderzucker
zum Besieben
Werbung:

Zubereitung:

Alle Zutaten am Abend vor der Teigzubereitung in einen warmen Raum stellen. Die vorbereiteten Sultaninen und Korinthen mit Rum beträufeln, zugedeckt durchziehen lassen, von Zeit zu Zeit wieder beträufeln und schütteln, so das sie gut aufqüllen. Am nächsten Tag in das gesiebte Mehl ein Vertiefung drücken, die mit einem Teil der warmen Milch verrührte Hefe darin zu einem mittelfesten Vorteig verarbeiten und warm stellen. Unter dieses gut gegangene Hefestück nacheinander die übrigen Zutaten wirken - Zucker, Gewürze, die küchenwarme Butter, den gehobelten Talg, das kleingeschnittene Zitronat, die geriebenenen bitteren und grob gehackten süßen Mandeln. Die restliche warme Milch folgt stets erst nach der Fettzugabe. Zuletzt die Korinthen und Sultaninen unterarbeiten. Den Teig warm, aber nicht zu nahe an den Ofen stellen, damit das Fett nicht austreten kann. Nach etwa 2 stündigen gehen den Teig zusammenstoßen und nochmals gut durcharbeiten. Für geschnittene Stollen 1 langes Brot formen und 1 cm tief längs einschneiden. Für aufgeschlagenene Stollen mit dem Handrücken oder einem Holzstab längs seitlich 1 tiefe Furche eindrücken, die den geformten Stollenteig in zwei ungleiche Hälften teilt. Den kleinen Teil über den großen schlagen und die Stollen nur noch 10 Minuten stehen lassen. Bei guter Mittelhitze etwa 60 Minuten backen lassen. Dann buttern und zuckern in der Reihenfolge: Butter; klarer Zucker; Butter, Staubzucker. Stollen soll vor dem anschneiden mindestens ein Woche lagern.


Das Rosinenstollen-Rezept wurde bereits von 10 Usern mit der Note 2.80 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Rosinenstollen-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Rosinenstollen-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Praline Rezepte |


Kategorien des Rosinenstollen-Rezeptes:

Kuchen Rezepte |


Besucher die das Rosinenstollen -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 1.87
    3x Favorit

    Wildhasenkeule mit Aepfeln und schwarzen Nuessen....

    4 Hasenkeulen Salz Pfeffer EL Moehren Zwiebeln Sellerie Lorbeer Wacholder Nelke Rosmarin Thymian Pfefferkoerner Johannisbeergelee Rotwein Wasser Speisestaerke, evtl. 500 g Rosenko ...


  • Note 2.43
    4x Favorit

    "Ampel"salat

    500 g Dicke Bohnen (TK) 250 g Maiskoerner (TK) 5 Piquillos* (Glas); oder 1 Rote Paprika 1 kleine Rote Zwiebel 2 Esslöffel Rotweinessig 2 Esslöffel Balsamicoessig Salz Pfeffer 1/2 ...


  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.00
    3x Favorit

    "Cafe de Paris"-Butter

    125 g Beurre 1/2 Dosen Sardellen; feingehackt 1 Teelöffel Rosmarin 1 Teelöffel Thymian 1 Teelöffel Estragon und weiter nach Geschmack Majoran, Borretsch, Dill Salbei 1 Esslöffel C ...


  • Note 2.07
    5x Favorit

    "Clafoutis" mit Johannisbeeren

    20 g Butter; fuer die Form 600 g Rote Johannisbeeren 40 g Puderzucker (I) 4 Eier 60 g Puderzucker (II) 1 Glas Vanillezucker 80 g Mehl 1 Esslöffel Rum 1 Prise Salz 200 ml Sahne 100 ...


  • Note 1.56
    4x Favorit

    "Clafoutis" mit Mozzarella, Parmaschinken und Basilikum

    12 ScheibenParmaschinken, duenn; oder Rohschinken 300 g Mozzarella 1 gross. Knoblauchzehe 4 Eier 125 g Mehl 300 ml Milch 3 Esslöffel Olivenoel 1 Bund Basilikum Salz Pfeffer Petra ...


  • Note 2.10
    7x Favorit

    "HIRTENTOPF NACH HORST SCHARFENBERG"

    400 g Lammfleisch; aus der Keule 1 Salatgurke 1/2 l Gemüsebrühe 1 Zwiebel; fein geschnitten 1 Lorbeerblatt 2 Esslöffel Sherry 1/4 l Saure Sahne 2 Esslöffel Dill; fein geschnitten ...


  • Note 2.38
    4x Favorit

    "Jaegerpastete"#

    100 g Gruene Linsen 300 ml Wasser 1 Teelöffel Gekoernte Gemuesebruehe 125 g Zwiebeln; fein gehackt 200 g Champignons; in duenne Schei ben geschnitten 20 g Butter (1) 1 Knoblauchze ...


  • Note 2.62
    3x Favorit

    "Papet vaudoise" mit Saucisson vaudois

    1200 g Lauch 600 g Kartoffeln Saindoux (Schweinefett) 40 g Rohessspeck 1 Zwiebel 200 ml Weißwein Wadtländer Rindsbouillon Würfel 100 ml Vollrahm Salz, aus der Mühle Pfeffer aus de ...


  • Note 2.58
    5x Favorit

    "Scheiterhaufen" mit Weinschaumsauce

    6 Mutschli; vom Vortag 500 g Aepfel 100 g Mandeln; gerieben 100 g Sultaninen 5 Deziliter Milch 50 g Zucker 3 Eier 1/2 Zitrone; Schale 1 Prise Salz 40 g Butter; in Flocken 2 Eigelb ...


Alle Rezepte