Werbung:
Werbung:

Türkischer Honig, Teil 1

Tipp: Türkischer Honig, Teil 1 Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


300 g Fester Bienenhonig
300 g Zucker
200 g -Wasser
10 g Kakaobutter
3 Eiweiß (ca. 80 - 100 g) mit
10 g Zucker (ca. 1 EL)
150 g Halbierte Mandeln,
Geröstete Haselnüsse,
Kandierte,gewürfelte Früchte
Pistazien
Sonnenblumenkerne
Kürbiskerne
Sesamsamen
Haferflocken
Werbung:

Zubereitung:

Zur Herstellung der Masse müssen zürst die kandierten Früchte kleingeschnitten werden und die Nüsse vorbereitet werden. Dann den Honig erwärmen, bis er kocht. Es muß unbedingt fester Honig sein, sonst wird die Masse zu weich. Ein Kochtopf und eine Metallschüssel ergeben das Wasserbad. Nehmen Sie die Schüssel zürst noch aus dem Wasserbad und geben das Eiweiß mit dem Zucker hinein. Es wird mit dem Schneebesen leicht aufgeschlagen. Währenddessen werden in einem anderen Kochtopf Zucker und Wasser bis 140 Grad gekocht. Beachten Sie dabei unbedingt die Grundregeln des Zucker- kochens. Kurz bevor die Endtemperatur erreicht ist, stellen sie schon die Schüssel mit dem Eiweiß ins kochende Wasserbad. Bei 140 Grad müssen Sie sofort die Zuckerlösung von der Herdplatte ziehen und unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen in das Eiweiß gieben. Achten Sie darauf, daß keine Eischnee- klümpchen entstehen. Sollte der Zucker zunächst hart werden, so löst er sich im heißen Wasserbad wieder auf. Dann schütten Sie den fest kochenden Honig dazu und schlagen die Masse ca 20 Minuten geduldig weiter. Sie merken, wie sie immer fester wird und sich von der Schüsselwand löst. Zum Schluß werden die Kakaobutter sowie die Früchte und Nüsse untergerührt. Nun legen sie auf ein gefettetes Backpapier einen Rahmen aus Vierkant- hölzern, in den Sie die heiße Masse schütten. So wird sie schön gleichmäßig. Sie können die Masse auch auf Backoblaten gießen. Sobald der Türkische Honig ausgekühlt ist, wird er geschnitten und noch eventüll in aufgelöste Kakaobutter getaucht, damit er kein Wasser zieht und weich ist. Beim Kochen arbeiten Sie am besten zu zweit.


Das Türkischer Honig, Teil 1-Rezept wurde bereits von 13 Usern mit der Note 1.62 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Türkischer Honig, Teil 1-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Türkischer Honig, Teil 1-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Eier Rezepte | Eis Rezepte | Suess Rezepte |


Kategorien des Türkischer Honig, Teil 1-Rezeptes:

Internationale Rezepte |


Besucher die das Türkischer Honig, Teil 1 -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 1.87
    3x Favorit

    Wildhasenkeule mit Aepfeln und schwarzen Nuessen....

    4 Hasenkeulen Salz Pfeffer EL Moehren Zwiebeln Sellerie Lorbeer Wacholder Nelke Rosmarin Thymian Pfefferkoerner Johannisbeergelee Rotwein Wasser Speisestaerke, evtl. 500 g Rosenko ...


  • Note 2.43
    4x Favorit

    "Ampel"salat

    500 g Dicke Bohnen (TK) 250 g Maiskoerner (TK) 5 Piquillos* (Glas); oder 1 Rote Paprika 1 kleine Rote Zwiebel 2 Esslöffel Rotweinessig 2 Esslöffel Balsamicoessig Salz Pfeffer 1/2 ...


  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.00
    3x Favorit

    "Cafe de Paris"-Butter

    125 g Beurre 1/2 Dosen Sardellen; feingehackt 1 Teelöffel Rosmarin 1 Teelöffel Thymian 1 Teelöffel Estragon und weiter nach Geschmack Majoran, Borretsch, Dill Salbei 1 Esslöffel C ...


  • Note 2.83
    4x Favorit

    "Caldereta de peix"

    200 g Bauernbrot (pan de sopas) in duennen Scheiben 300 g frische Sprotten (caramels) 750 g Suppenfisch, verschiedene Sorten 4 zarte Lauchzwiebeln 1 gross. reife Tomate oder 2 ged ...


  • Note 2.38
    1x Favorit

    "Chicken Reuben" (Haehnchenbrueste mit Sauerkraut)

    4 Haehnchenbrueste o. Knochen 1/4 Teelöffel Salz 1/8 Teelöffel Pfeffer 1 kleine Dose Sauerkraut (500g) 4 Scheibe Schweizer Kaese(4x6cm) 1 1/4 Tasse "Thousend Island Dressing" 1 Es ...


  • Note 2.07
    5x Favorit

    "Clafoutis" mit Johannisbeeren

    20 g Butter; fuer die Form 600 g Rote Johannisbeeren 40 g Puderzucker (I) 4 Eier 60 g Puderzucker (II) 1 Glas Vanillezucker 80 g Mehl 1 Esslöffel Rum 1 Prise Salz 200 ml Sahne 100 ...


  • Note 1.56
    4x Favorit

    "Clafoutis" mit Mozzarella, Parmaschinken und Basilikum

    12 ScheibenParmaschinken, duenn; oder Rohschinken 300 g Mozzarella 1 gross. Knoblauchzehe 4 Eier 125 g Mehl 300 ml Milch 3 Esslöffel Olivenoel 1 Bund Basilikum Salz Pfeffer Petra ...


  • Note 2.54
    3x Favorit

    "Fruit-Mix"-Puffer

    1 unbehandelte Zitrone 1/2 l Kirschsaft 2 Zimtstangen 1 Esslöffel Speisestaerke 150 g schwarze Johannisbeeren (TK) 150 g rote Johannisbeeren (TK) 150 g Stachelbeeren (TK) 150 g Br ...


  • Note 2.10
    7x Favorit

    "HIRTENTOPF NACH HORST SCHARFENBERG"

    400 g Lammfleisch; aus der Keule 1 Salatgurke 1/2 l Gemüsebrühe 1 Zwiebel; fein geschnitten 1 Lorbeerblatt 2 Esslöffel Sherry 1/4 l Saure Sahne 2 Esslöffel Dill; fein geschnitten ...


Alle Rezepte