Werbung:
Werbung:

"geschrumpfte" Bohnen (gan Bian Dou)

Tipp: "geschrumpfte" Bohnen (gan Bian Dou) Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


500 g Stangen-/Buschbohnen 4 Esslöffel Austernsauce
1 Frühlingszwiebel (Lauchzwiebel)
1 Esslöffel Sesamsamen (wenn vorhanden)
1 Scheibe Ingwer (frisch)
1 Esslöffel Chinesische Sojasauce (salzig)
1 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Chin. dunkler Essig (oder Aceto Balsamico)
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Sesamöl (aus geröstetem Sesam)
2 Esslöffel Rinder- od. Hühnerbrühe
(nicht unbedingt notwendig)
Werbung:

Zubereitung:

Falls eine Friteuse Verwendung findet, darf die jetzt schon mal auf höchste Leistung geschaltet werden, denn bis die heiss ist, sind wir mit den Vorbereitungen fertig. Die Bohnen werden geputzt und, falls sie zu lang sein sollten (ca. 12cm bzw. der Durchmesser ihrer Friteuse oder Pfanne), gebrochen. Nun wird die Sauce aus den oben angegebenen Zutaten zubereitet und zur späteren Verwendung beiseite gestellt. Die Frühlingszwiebel wird in feine Ringe geschnitten und der Ingwer fein gehackt. Damit sind die Vorbereitungen abgeschlossen und wir können mit der eigentlichen Zubereitung beginnen. Die Bohnen werden nun in der Friteuse oder einer mit reichlich Öl gefüllten Pfanne, 7 - 10 Min. fritiert, (das soll nur ein Richtwert sein; ich selbst fritiere meistens kürzer), bis sie beginnen zu "schrumpfen", und zum Abfetten auf Küchenpapier gegeben *wichtig!* Benutzt man einen Wok oder die Bratpfanne, wird danach das gebrauchte Öl weggegossen. (bei Verwendung einer Friteuse natürlich nicht) In die Pfanne, oder noch besser den Guo (hierzulande schändlicherweise Wok genannt :)), geben wir nun ca. 2 El Öl und braten den Ingwer darin an. Dazu geben wir Austernsauce und Bohnen, lassen sie etwas einreduzieren, geben dann die Sauce zu und durchmengen das Ganze sorgfältig. Wir richten auf einer (vorgewärmten) Platte an und geben zum Abschluss noch die rohen Frühlingszwiebeln mit den leicht angerösteten Sesamsamen über die Bohnen. Tip: Am besten schmeckt dieses Gericht mit den breiten Stangenbohnen oder Zuckererbsen. Die dünnen Stangenbohnen sind zwar auch verwendbar, geben dem Gericht aber einen völlig anderen Charakter.


Das "geschrumpfte" Bohnen (gan Bian Dou)-Rezept wurde bereits von 14 Usern mit der Note 2.50 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem "geschrumpfte" Bohnen (gan Bian Dou)-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

"geschrumpfte" Bohnen (gan Bian Dou)-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Bohnen Rezepte | Gemuese Rezepte |


Kategorien des "geschrumpfte" Bohnen (gan Bian Dou)-Rezeptes:

Gesunde Rezepte | Kartoffel Rezepte |


Besucher die das "geschrumpfte" Bohnen (gan Bian Dou) -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 1.87
    3x Favorit

    Wildhasenkeule mit Aepfeln und schwarzen Nuessen....

    4 Hasenkeulen Salz Pfeffer EL Moehren Zwiebeln Sellerie Lorbeer Wacholder Nelke Rosmarin Thymian Pfefferkoerner Johannisbeergelee Rotwein Wasser Speisestaerke, evtl. 500 g Rosenko ...


  • Note 2.43
    4x Favorit

    "Ampel"salat

    500 g Dicke Bohnen (TK) 250 g Maiskoerner (TK) 5 Piquillos* (Glas); oder 1 Rote Paprika 1 kleine Rote Zwiebel 2 Esslöffel Rotweinessig 2 Esslöffel Balsamicoessig Salz Pfeffer 1/2 ...


  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.00
    3x Favorit

    "Cafe de Paris"-Butter

    125 g Beurre 1/2 Dosen Sardellen; feingehackt 1 Teelöffel Rosmarin 1 Teelöffel Thymian 1 Teelöffel Estragon und weiter nach Geschmack Majoran, Borretsch, Dill Salbei 1 Esslöffel C ...


  • Note 2.83
    4x Favorit

    "Caldereta de peix"

    200 g Bauernbrot (pan de sopas) in duennen Scheiben 300 g frische Sprotten (caramels) 750 g Suppenfisch, verschiedene Sorten 4 zarte Lauchzwiebeln 1 gross. reife Tomate oder 2 ged ...


  • Note 2.38
    1x Favorit

    "Chicken Reuben" (Haehnchenbrueste mit Sauerkraut)

    4 Haehnchenbrueste o. Knochen 1/4 Teelöffel Salz 1/8 Teelöffel Pfeffer 1 kleine Dose Sauerkraut (500g) 4 Scheibe Schweizer Kaese(4x6cm) 1 1/4 Tasse "Thousend Island Dressing" 1 Es ...


  • Note 2.07
    5x Favorit

    "Clafoutis" mit Johannisbeeren

    20 g Butter; fuer die Form 600 g Rote Johannisbeeren 40 g Puderzucker (I) 4 Eier 60 g Puderzucker (II) 1 Glas Vanillezucker 80 g Mehl 1 Esslöffel Rum 1 Prise Salz 200 ml Sahne 100 ...


  • Note 1.56
    4x Favorit

    "Clafoutis" mit Mozzarella, Parmaschinken und Basilikum

    12 ScheibenParmaschinken, duenn; oder Rohschinken 300 g Mozzarella 1 gross. Knoblauchzehe 4 Eier 125 g Mehl 300 ml Milch 3 Esslöffel Olivenoel 1 Bund Basilikum Salz Pfeffer Petra ...


  • Note 2.54
    3x Favorit

    "Fruit-Mix"-Puffer

    1 unbehandelte Zitrone 1/2 l Kirschsaft 2 Zimtstangen 1 Esslöffel Speisestaerke 150 g schwarze Johannisbeeren (TK) 150 g rote Johannisbeeren (TK) 150 g Stachelbeeren (TK) 150 g Br ...


  • Note 2.10
    7x Favorit

    "HIRTENTOPF NACH HORST SCHARFENBERG"

    400 g Lammfleisch; aus der Keule 1 Salatgurke 1/2 l Gemüsebrühe 1 Zwiebel; fein geschnitten 1 Lorbeerblatt 2 Esslöffel Sherry 1/4 l Saure Sahne 2 Esslöffel Dill; fein geschnitten ...


Alle Rezepte