Werbung:
Werbung:

Feuertopf

Tipp: Feuertopf Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


10 g Kapern
1/2 kleine Zwiebel
50 g weiche Butter
3 Esslöffel Sahne
2 Esslöffel Sherry
Salz
Tabasco
Petersilie
150 g glatte Petersilie
1 Schalotte
1/8 l Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer
50 g Champignons (Dose)
etwas Zitronensaft
2 Esslöffel Sahnequark
1 Suppenhuhn
Salz
500 g Suppengemüse
3 Petersilienstengel
1 Zwiebel
etwas Butter
1 Knoblauchzehe
2 cl Sherry
Pfeffer
1 Sp./Schuss Muskat
* das Fleisch 1,2 kg Fleisch
2 Esslöffel Sojasuce
* das Gemüse
ca. 1 kg geputztes Gemüse nach Wahl
200 g geschälte Shrimps
Werbung:

Zubereitung:

Fondü-Brühe 1. Das Huhn kalt abwaschen und in reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Suppengemüse putzen und zerteilen, mit der Petersilie hinzufügen. Alles ca. 2 Stunden garkochen. 2. Nach 2 Stunden die Zwiebel schälen, halbieren und in Butter rösten. Zerdrückten Knoblauch kurz mitbraten. 3. Die Brühe abseihen, entfetten, mit Sherry, Salz und Pfeffer würzen. Das Huhn anderweitig verwenden (z.B. Ragout). Das Fleisch Für den Feürtopf ist sowohl Rinder-, Schweine- und Lammfilet als auch Hähnchen- und Entenbrust geeignet. 2 Fleischsorten sollten Sie mindestens anbieten. 1. Das Fleisch 2 Stunden tiefkühlen, dann in Würfel oder Scheiben schneiden. 2. Alles gefällig auf einer Platte anrichten, mit Sojasouce beträufeln. Das Gemüse Als Gemüse können Sie zu diesem Fondü Möhren, Frühlingszwiebeln, Knollen- oder Stangensellerie, Porree, Paprika, Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl und Bambussprossen reichen. 1. Das Gemüse in feine Streifen oder Würfel schneiden. 2. Möhren und Sellerie mit Zitrone beträufeln, Blumenkohl und Brokkolie kurz blanchieren. Frühlingszwiebeln, Bambussprossen, Porree und Chinakohl nur einfach zerteilen. Saucen Wie zum klassischen Fondü gehören auch zu diesem Chinesischem Fondü leckere Saucen, die neben Sambal Ölek und Sojasauce bereitgestellt werden. Hier die Rezepte für zwei Fondüsaucen, die ebensogut zu Fleisch wie Gemüse schmecken: Shrimpssauce 1. Shrimps und Kapern hacken, die feingewiegten Zwiebeln zerdrücken. Alles mit der Butter und der Sahne verrühren. 2. Die Sauce mit Sherry, Salz und Tabasco abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren. Petersiliensauce 1. Petersilie und geschälte Schalotte hacken und in der Brühe 8 Minuten kochen. 2 Champignons hinzufügen, alles mit dem Mixstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zuletzt den Quark unterrühren. Zum Schluß, wenn die Brühe besonders gehaltvoll und würzig ist, wird sie in Tassen gefüllt und als Nachtisch serviert.


Das Feuertopf-Rezept wurde bereits von 11 Usern mit der Note 1.54 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Feuertopf-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Feuertopf-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Eier Rezepte | Eis Rezepte | Innereien Rezepte |


Kategorien des Feuertopf-Rezeptes:

Fleisch Rezepte | Suppen Rezepte |


Besucher die das Feuertopf -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 1.94
    4x Favorit

    Gruenkohlcremesuppe

    300 g Gruenkohl 100 g Zwiebeln 20 g Butter 3 Esslöffel Gekoernte Gemuesebruehe 600 ml Wasser 200 g Mehlige Kartoffeln 2 Scheibe Vollkornbrot 6 Esslöffel Sahne 2 Esslöffel Petersil ...


  • Note 1.87
    3x Favorit

    Wildhasenkeule mit Aepfeln und schwarzen Nuessen....

    4 Hasenkeulen Salz Pfeffer EL Moehren Zwiebeln Sellerie Lorbeer Wacholder Nelke Rosmarin Thymian Pfefferkoerner Johannisbeergelee Rotwein Wasser Speisestaerke, evtl. 500 g Rosenko ...


  • Note 2.32
    3x Favorit

    "Aioli" Knoblauchsosse

    1 Dosen - 150 g Creme fraiche 3 Esslöffel Mayonnaise 1 Esslöffel Tomatenmark 1 Teelöffel Pfeffer 5 Zehen Knoblauch 1 Schalotte frische Kraeuter Salz Muskat Curry Paprika ...


  • Note 2.43
    4x Favorit

    "Ampel"salat

    500 g Dicke Bohnen (TK) 250 g Maiskoerner (TK) 5 Piquillos* (Glas); oder 1 Rote Paprika 1 kleine Rote Zwiebel 2 Esslöffel Rotweinessig 2 Esslöffel Balsamicoessig Salz Pfeffer 1/2 ...


  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.00
    3x Favorit

    "Cafe de Paris"-Butter

    125 g Beurre 1/2 Dosen Sardellen; feingehackt 1 Teelöffel Rosmarin 1 Teelöffel Thymian 1 Teelöffel Estragon und weiter nach Geschmack Majoran, Borretsch, Dill Salbei 1 Esslöffel C ...


  • Note 2.83
    4x Favorit

    "Caldereta de peix"

    200 g Bauernbrot (pan de sopas) in duennen Scheiben 300 g frische Sprotten (caramels) 750 g Suppenfisch, verschiedene Sorten 4 zarte Lauchzwiebeln 1 gross. reife Tomate oder 2 ged ...


  • Note 2.38
    1x Favorit

    "Chicken Reuben" (Haehnchenbrueste mit Sauerkraut)

    4 Haehnchenbrueste o. Knochen 1/4 Teelöffel Salz 1/8 Teelöffel Pfeffer 1 kleine Dose Sauerkraut (500g) 4 Scheibe Schweizer Kaese(4x6cm) 1 1/4 Tasse "Thousend Island Dressing" 1 Es ...


  • Note 1.83
    4x Favorit

    "Chinesische" Sauerscharf-Suppe

    30 g Mu-Err Pilze 150 g Schweineschnitzel 100 g Gekochter Schinken 50 g Bambussprossen; (Dose) 1 l Huehnerbruehe 50 g Glasnudeln 1 1/2 Esslöffel Essig 2 Esslöffel Wasser 2 Esslöff ...


  • Note 2.07
    5x Favorit

    "Clafoutis" mit Johannisbeeren

    20 g Butter; fuer die Form 600 g Rote Johannisbeeren 40 g Puderzucker (I) 4 Eier 60 g Puderzucker (II) 1 Glas Vanillezucker 80 g Mehl 1 Esslöffel Rum 1 Prise Salz 200 ml Sahne 100 ...


Alle Rezepte