Werbung:
Werbung:

Hase Nach Winzer-art

Tipp: Hase Nach Winzer-art Rezept jetzt merken oder weiterempfehlen, um es jederzeit schnell wieder zu finden:

Zutaten:


1 Möhre
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
1/4 l Wasser
1/4 l Guter Weinessig
1/2 Esslöffel Getrockneter Thymian
2 (- 3) Lorbeerblätter
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch und grob gemahlen
2 Hasenkeulen
** Oder **
1 Hasenrücken, (etwa 800 - 1000 g)
2 Esslöffel Butter
1 Teelöffel Edelsüsses Paprikapulver
2 cl Cognac
1/8 l Süsse Sahne
1/2 Teelöffel Scharfer französischer Senf
10 (- 12) Weintrauben
Werbung:

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 30 Minuten Marinierzeit: 2 Tage Garzeit: 45-50 Minuten Pro Person etwa 1924 Joule / 470 Kalorien Durch die nach einem französischen Rezept bereitete Marinade und das Flambieren mit Cognac erhält dieser Hasenbraten seine besondere Note. Die Möhre putzen und kleinschneiden, die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken, die Petersilie waschen und hacken. In einem grossen Gefäss das Wasser mit dem Weinessig mischen, die Möhre, den Knoblauch, die Petersilie, den Thymian und der Lorbeerblätter, salzen und pfeffern. Das Hasenfleisch 2 Tage in diese Marinade legen. Dann das Fleisch herausnehmen und trockentupfen. In einem schweren Topf die Butter zerlassen, das Fleisch hineingeben, mit dem Paprika, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei kleinster Hitze 40-45 Minuten kochen. Wenn es fast gar ist, das Fleisch herausnehmen, mit Cognac übergiessen und den Cognac anzünden. Das Fleisch dann in einem feürfesten Gefäss warm stellen. Den Bratfond mit der Sahne lösen, den Senf hineinrühren und nach Belieben scharf abschmecken. Die Sauce über das Fleisch geben. Die Weintrauben entkernen und in die Sauce geben. Nicht mehr kochen, sondern nur noch etwa 5 Minuten bei ganz geringer Hitze ziehen lassen. Das passt dazu: Kartoffelkroketten oder Kartoffelpüree und ein roter Bordeaux. Das Flambieren von Wildfleisch ist viel zu wenig bekannt. Dabei gibt gerade ein passender hochprozentiger Alkohol dem Wild ein unvergleichliches Aroma. Besonders geeignet sind Cognac oder Weinbrand, Wodka, Gin und Genever. Erfasser: Stichworte: Fleisch, Früchte, P4


Das Hase Nach Winzer-art-Rezept wurde bereits von 9 Usern mit der Note 2.44 bewertet.

Jetzt eigene Wertung abgeben:      Super                     Schlecht

Kommentare zu diesem Hase Nach Winzer-art-Rezept:
Dein Name
Dein Kommentar
Wegen zu häufigem Spam: Wieviel ist fünf plus vier?
Webmaster schrieb:
Bitte kommentieren!!

Hase Nach Winzer-art-Rezept ist in folgenden Kategorien aufgenommen:

Eier Rezepte | Eis Rezepte |


Kategorien des Hase Nach Winzer-art-Rezeptes:

Fleisch Rezepte |


Besucher die das Hase Nach Winzer-art -Rezept aufgerufen haben, interessierten sich auch für:



  • Note 1.87
    3x Favorit

    Wildhasenkeule mit Aepfeln und schwarzen Nuessen....

    4 Hasenkeulen Salz Pfeffer EL Moehren Zwiebeln Sellerie Lorbeer Wacholder Nelke Rosmarin Thymian Pfefferkoerner Johannisbeergelee Rotwein Wasser Speisestaerke, evtl. 500 g Rosenko ...


  • Note 2.43
    4x Favorit

    "Ampel"salat

    500 g Dicke Bohnen (TK) 250 g Maiskoerner (TK) 5 Piquillos* (Glas); oder 1 Rote Paprika 1 kleine Rote Zwiebel 2 Esslöffel Rotweinessig 2 Esslöffel Balsamicoessig Salz Pfeffer 1/2 ...


  • Note 2.57
    3x Favorit

    "aufgewaermtes" sauerkraut

    1 Dosen weinsauerkraut (fuellm.400g) 1 Tasse instantbruehe 100 g speck leicht gesalzen 1 lorbeerblatt 6 wacholderbeeren ...


  • Note 2.00
    3x Favorit

    "Cafe de Paris"-Butter

    125 g Beurre 1/2 Dosen Sardellen; feingehackt 1 Teelöffel Rosmarin 1 Teelöffel Thymian 1 Teelöffel Estragon und weiter nach Geschmack Majoran, Borretsch, Dill Salbei 1 Esslöffel C ...


  • Note 2.83
    4x Favorit

    "Caldereta de peix"

    200 g Bauernbrot (pan de sopas) in duennen Scheiben 300 g frische Sprotten (caramels) 750 g Suppenfisch, verschiedene Sorten 4 zarte Lauchzwiebeln 1 gross. reife Tomate oder 2 ged ...


  • Note 2.38
    1x Favorit

    "Chicken Reuben" (Haehnchenbrueste mit Sauerkraut)

    4 Haehnchenbrueste o. Knochen 1/4 Teelöffel Salz 1/8 Teelöffel Pfeffer 1 kleine Dose Sauerkraut (500g) 4 Scheibe Schweizer Kaese(4x6cm) 1 1/4 Tasse "Thousend Island Dressing" 1 Es ...


  • Note 1.83
    4x Favorit

    "Chinesische" Sauerscharf-Suppe

    30 g Mu-Err Pilze 150 g Schweineschnitzel 100 g Gekochter Schinken 50 g Bambussprossen; (Dose) 1 l Huehnerbruehe 50 g Glasnudeln 1 1/2 Esslöffel Essig 2 Esslöffel Wasser 2 Esslöff ...


  • Note 2.07
    5x Favorit

    "Clafoutis" mit Johannisbeeren

    20 g Butter; fuer die Form 600 g Rote Johannisbeeren 40 g Puderzucker (I) 4 Eier 60 g Puderzucker (II) 1 Glas Vanillezucker 80 g Mehl 1 Esslöffel Rum 1 Prise Salz 200 ml Sahne 100 ...


  • Note 1.56
    4x Favorit

    "Clafoutis" mit Mozzarella, Parmaschinken und Basilikum

    12 ScheibenParmaschinken, duenn; oder Rohschinken 300 g Mozzarella 1 gross. Knoblauchzehe 4 Eier 125 g Mehl 300 ml Milch 3 Esslöffel Olivenoel 1 Bund Basilikum Salz Pfeffer Petra ...


  • Note 2.54
    3x Favorit

    "Fruit-Mix"-Puffer

    1 unbehandelte Zitrone 1/2 l Kirschsaft 2 Zimtstangen 1 Esslöffel Speisestaerke 150 g schwarze Johannisbeeren (TK) 150 g rote Johannisbeeren (TK) 150 g Stachelbeeren (TK) 150 g Br ...


Alle Rezepte